June 28, 2012

R. letzter Arbeitstag morgen

Aus, Schluss, vorbei. Unglaublich aber wahr! Für R. heissts morgen Abschied nehmen von ihren Kolleginnen und Kollegen. Denn zwei Jahre Arbeiten in Shanghai sind für sie morgen vorbei.

Lang sitzt sie aber nicht rum. Am Wochenende fliegt sie mal eben nach Kambodscha, ohne mich. Frechheit! ;-)

Posted by Claudio at 03:46 PM | Comments (0)

EM Spiel: Deutschland gegen Italien

Na super, warum kann Italien nicht schon vorher ausscheiden, dann gäbe es das Aufeinandertreffen meiner zwei Heimatländer jetzt nicht. Ich wünsche es meiner einen Hälfte, Deutschland, sehr, dass sie es heute packen! Verdient hätten sie es schon lange. Jetzt sind wir mal dran! Auf geht's Jungs....

Bin noch nicht sicher, wo ich das Spiel schauen werde. Ist immerhin um 2:45 Uhr bei uns in der Nacht. Camel, Big Bamboo, Munich Beer House...wird wohl ne Entscheidung für Kurzentschlossene werden. Hoffentlich lohnt sich's auch....

Gruss an den Fanclub in der Rheinbergerstrasse!

Posted by Claudio at 03:40 PM | Comments (0)

Rugao in der Jiangsu Provinz

Bin gestern Abend von einem Geschäftstermin in Rugao in der Provinz Jiangsu zurückgekehrt Ru... bitte was? Ja genau, ein Industriestädtchen am adW, 3 Stunden Autofahrt westlich von Shanghai. Wurde auch mal wieder Zeit, dass ich mich als Ausserirdischer fühlen konnte. Der einzige Westler weit und breit. Das hat auch eine erstaunte Frau auf ihrem Radl miterleben können. So verwundert über die Gestalt vor ihren Augen, ist diese prompt mal in die Strassenrandabsperrung gefahren. :-) *Autsch!*

Posted by Claudio at 03:34 PM | Comments (0)

June 25, 2012

Moebelkauf"rausch"

Heijajei, das kann man dann mal wohl einen Kaufrausch nennen. Wir haben am Wochenende weiter an unserer Einkaufsliste gearbeitet und am Ende des Tages haben wir mehr bestellt als urspruenglich geplant war ;-)

Dies gilt insbesondere fuer unseren Schreiner bei dem wir im April zwei Kommoden bestellt haben und uns jetzt am Wochenende schon mal angeschaut haben bevor der Schreiner uns die Moebelstuecke Anfang Juli dann anliefert.

Die zwei Moebelstuecke schauen schon ganz gut aus, nur dass das eine Moebelstueck die falsche Farbe bekommen hat! Hach, wie ich China liebe! Ich weiss schon, warum ich vor der Lieferung nochmal hingefahren bin. Jetzt wird mal in schnell in 14 Tagen ein neues Moebelstueck angefertigt, das dann hoffentlich auch die richtige Farbe haben wird ;-)

Beim Streunern durch das Lagerhaus sind uns dann (leider) noch weitere Moebelstuecke/Kommoden aufgefallen, die es uns spontan angetan haben und prompt standen die nach kurzem Verhandeln ungeplanterweise auch schon auf der Bestellliste. Ich bin jetzt wirklich mal gespannt bei wieviel cbm Containerflaeche wir jetzt letztlich rauskommen werden. Ich ahne schon Boeses...

NACHTRAG VOM 28.06.2012:

Hier komme ich endlich dazu, mal ein paar Fotos von unseren neuen Möbeln einzustellen...


Posted by Claudio at 09:37 AM | Comments (0)

June 21, 2012

Rückzug vorbereiten

Gedanklich sind wir schon oft in München. Unsere Rückzugspläne werden auch immer konkreter und nach reiflicher Überlegung habe ich mich heute durchgedrungen ein neues Auto für München zu bestellen. Bin sehr aufgeregt und echt mal gespannt, ob der Wagen rechtzeitig zu meiner Ankunft in München Ende August fertig wird.

Posted by Claudio at 01:07 PM | Comments (0)

Vielen Dank fuer die Blumen, ...

Liebe Freunde,

ganz vielen Dank fuer die vielen lieben Geburtstagswuensche und -gruesse. Ihr seid spitze!

Posted by Claudio at 06:44 AM | Comments (0)

June 18, 2012

Die Regenzeit ist da...

Was sich am Wochenende mit heftigen Regenschauern angekuendigt hat war der Vorlaeufer der fuer diese Jahreszeit in Shanghai typischen Regenzeit. Es hat die letzten 24 Stunden eigentlich ununterbrochen geregnet und verbunden mit der stetig steigenden Luftfeuchtigkeit macht diese Kombination den Gang nach draussen wirklich ungemuetlich, da man ob der hohen Luftfeuchtigkeit eigentlich gleich wieder duschen gehen koennte, sobald man das klimatisierte Gebaeude verlaesst. Hilft nix, Augen zu und durch!

Posted by Claudio at 04:46 AM | Comments (0)

Lufthansa Service Center in Shanghai

Address: 8th Floor, Henderson Metropolitan, 300 Nanjing Road East, Huangpu District
上海市黄浦区南京东路300号名人商业大厦8楼

Phone: +86-(0) 21-53 52 49 99
Fax: +86-(0) 21- 63 40 66 98
e-mail: team.shaxr@dlh.de

Opening hours:

Monday 09:00 - 19:00
Tuesday 09:00 - 19:00
Wednesday 09:00 - 19:00
Thursday 09:00 - 19:00
Friday 09:00 - 19:00
Saturday 09:00 - 19:00
Sunday 09:00 - 19:00

Call center: Daily from 09:00 - 19:00 Ticket Office: Monday-Friday 09:00 - 17:00

Posted by Claudio at 04:31 AM | Comments (0)

June 15, 2012

Afterwork im Prego

Gestern waren wir Abends im Westin Hotel zum Aperitivo. Wir hatten davon schon mal gehoert und nun bekam R auch noch die Empfehlung von Jemanden, der es schon mal selbst ausprobiert hatte.

Ich muss sagen, das war echt gut. Italienische Koestlichkeiten soviel man moechte ink. 2 Getraenke fuer 120 RMB pro Person. War sehr lecker und kann ich nur Jedem ans Herz legen, der mal nicht wieder zum Chinesen um die Ecke moechte. Donnerstags ab 18:30 - 21:00 Uhr. Reservierungen werden erwuenscht, allerdings haben wir auch ohne Reservierung locker noch einen Tsich fuer 2 Personen bekommen.

Posted by Claudio at 06:54 AM | Comments (0)

June 14, 2012

Solche Lausbuben diese Chinesen

Ein Shanghai Daily Bericht von heute:

"LOCAL Metro police detained a man who used his cell phone to secretly take pictures under a woman's skirt about 5:40pm yesterday at Yishan Road Station of Metro Line 3.

The 27-year-old man, surnamed Huang, pretended to pick up something when waiting for the train on a platform, but he tried to put his cell phone under a woman's skirt.

He was caught after another commuter saw him and scolded him before calling police.

Officers later praised the caller and encouraged locals to stand up when such things happen.

More undercover police agents are on patrol on the city's Metro system to protect female passengers from sexual harassment, according to reports."

Posted by Claudio at 10:22 AM | Comments (0)

R.'s letzter Monat in Shanghai

Unglaublich aber wahr - waehrend ich noch bis Ende August hier bleiben werde beginnt heute R's letzter Monat hier in Shanghai. Sie wird fuer uns dann schon mal nach Wohnungen in Muenchen suchen. Was ich so gehoert habe muss sich die Wohnkostensituation dort auch noch mal verschaerft haben seitdem wir vor 2 Jahren dort weggegangen sind....

Posted by Claudio at 04:04 AM | Comments (0)

Happy Birthday, Wolfi!

Lass Dich heute schoen feiern! Nicht mehr lang, dann sehen wir uns auch wieder...

Posted by Claudio at 04:01 AM | Comments (0)

June 12, 2012

Heiss wird es...

Lange hat es nicht mehr dauern können und nun ist es soweit. Die Aircondition-Saison wurde eröffnet. Ein Schlafen in der schwülen Hitze oder aber auch auch das chillige Sitzen auf der Couch ohne die kühle Luft von oben ist leider nicht mehr möglich.

Posted by Claudio at 02:03 AM | Comments (0)

June 11, 2012

Zurueck aus Macau

Mit 1 1/2 stuendiger Verspaetung bin ich heut Nacht aus Macau zurueckgekehrt, wo ich mit ein paar Leuten das Wochenende verbracht hatte. Es war schon beeindruckend live mitzuerleben, wie die Chinesen beim Glueckspiel abgehen. Jetzt kann ich das Statement verstehen, dass in Macau anscheinend mehr Geld umgesetzt wird als in Las Vegas.

Die Stadt Macau ist auch echt witzig - neben den Hotel und Casinokomplexen, die teilweise Kopien aus Las Vegas darstellen (z.B. wie das Venetian, Wynn, MGM) hat Macau auch noch eine europaeische Fassade zu bieten, dank ihrer historischen Verbundenheit zu Portugal. Waeren nicht die ganzen Chinesen gewesen haette man wirklich denken koennen man schlendert durch eine suedeuropaeische Hafenstadt.

Alles in Allem, auf jeden Fall eine Reise wert wenn man sich in der Gegend befindet.

Posted by Claudio at 05:31 AM | Comments (0)

June 08, 2012

EM Start

Sodele, heute beginnt das naechste Sportfestival mit der EM in Polen und der Ukraine. Wie zur EM 2004 in Portugal werde ich die Spiele von Asien aus beobachten, damals von Hong Kong und diesmal von Shanghai aus. Das bedeutet entweder lang wach bleiben oder frueh aufstehen, wenn ich die Spiele meiner zwei Heimmannschaften live verfolgen moechte.

Das Deutschlandspiel gegen Portugal werde ich zusammen mit ein paar Kumpels Samstag Nacht von Macau aus anschauen. Hoffe es gibt dann zwei Gruende zum Feiern - den Sieg der deutschen Nationalmannschaft und mein Glueck im Black Jack!

Posted by Claudio at 05:52 AM | Comments (0)

June 07, 2012

Kurztrip nach Macau

Urlaubstage habe ich bis zum Ende meines Vertrages nicht mehr. Daher kann ich - wenn ueberhaupt - noch noch uebers Wochenende verreisen. Das ist auch dieses WE der Fall. In einer kleinen Gruppe werden wir morgen nach Macau fliegen und dort das Wochenende verbringen. Das Wetter scheint gu (heiss) zu sein, also wird auch gleich die Badehose eingepackt! Ich bin ja kein Zocker, aber wuenscht mir dennoch Glueck im Glueckspielparadies Asiens! ;-)

Posted by Claudio at 07:56 AM | Comments (0)

Der (schwuele) Sommer ist da!

Fuers Protokoll, 7. Juni 2012 - der Sommer ist eingekehrt in Shanghai und damit auch die hohe Luftfeuchtigkeit und Schwuele. Ab jetzt heisst es wieder Tempotaschentuecher mitnehmen, denn jeder noch so kurze Gang nach draussen wird feucht werden. Eine der Kehrseiten wenn man in Gegenden lebt mit hoher Luftfeuchtigkeit.

Posted by Claudio at 07:54 AM | Comments (0)

June 05, 2012

Der Zeitpunkt, an dem Du zu lange in China bist

• Du benötigst nicht länger Taschentücher, um Dich auszuschneutzen.
• Du denkst freitagabends Karaoke zu singen macht Spass.
• Du isst Nudel- oder Reissuppe zum Frühstück.
• Dein Körper benötigt keine Milchprodukte mehr.
• Du läufst auf der Strasse im Schlafanzug rum.
• Du drängelst Dich immer vor und verstehst nicht, warum sich die Anderen hinten in der Schlage anstellen.
• Du benimmst Dich im Restaurant so, als wenn Du zuhause wärest.
• Du beginnst einen Streit, ob Du die 4 mao (4 Euro Cent) der Taxirechung aufrunden sollst oder nicht.
• Du wartest nicht mehr in einer Schlange, sondern gehst direkt zur Spitze.
• Du gehst in den Zoo und denkst "so leckere Tiere hier!" und fragst was der Affe kostet.
• Bevor Du jemanden nach dem Namen fragst, willst Du sein Chinesisches Tierkreiszeichen wissen.
• Du beginnst in andere Leute Teller zu greifen, bevor Du gefragt wirst.
• Du würdest lieber 5 Minuten länger auf der Strasse nach einem kleinen Taxi suchen als die 4 Yuan (40Cent) mehr für das Grosse zu zahlen.
• Du hast absolut kein Gefühl und Verständnis für Verkehrsregeln.
• Du lädst Freunde zum Abendessen ein und servierst Ihnen stinkenden Tofu als Vorspeise.
• Du beginnst andere Ausländer Lao Wai zu nennen.
• Du planst direkt am Ausstieg der Rolltreppe Deinen Tagesablauf via Handy. Du findest es spannend in einen Lift einzusteigen, bevor irgendjemand aussteigen kann.
• Du wunderst dich nicht mehr, wie jemand, der 400 US$ im Monat verdient, einen Mercedes fahren kann.
• Du akzeptierst die Tatsache, in einer Warteschlange zu stehen, um eine Nummer für die nächste Warteschlange zu ziehen.
• Du findest, es ist die beste Zeit aufzustehen und Dein Handgepäck zu holen und das Handy einzuschalten, während das Flugzeug sich der entgültigen Parkposition nähert.
• Du glaubst alles, was in regionalen Zeitungen steht.
• Andere Ausländer erscheinen Dir fremd.
• Du glaubst McDonalds und Pizza Hut sind was Besonderes.
• Du fragst Leute was sie verdienen und erwartest eine Antwort.
• Du redest wesentlich lauter als notwendig.
• Du bist inzwischen der letzte Deiner ersten ausländischen Freunde in Shanghai.
• Du bevorzugst es mit Staebchen zu Essen.
• Du beginnt LKW und Busse mit Deinem Fahrrad zu schneiden.
• Beim letzten Besuch Deiner Mutter hast Du ihr als erstes Deine Business Card gegeben.
• Du hast Dich daran gewöhnt Zigaretten vor, während und nach dem Essen zu rauchen.
• Du wunderst Dich warum Deine Freunde zuhause nicht jede Woche 10 DVDs kaufen.
• Du schaust aus dem Fenster und denkst Dir " Wow, so viele Bäume", anstatt von "Wow so viel Beton und Staub"
• Luftverschmutzung ... welche Luftverschmutzung?
• Sobald Du Dein Haus verlässt und in die Öffentlichkeit trittst, vergisst Du die
Bedeutung des Wortes Rücksicht.
• Du kaufst Dir eine Sonnenbrille und lässt die Qualitäts- und Markenaufkleber
auf dem Glas, weil Du denkst es gehört so.
• Du versuchst die Sonne zu meiden, weil sie Dir die Blässe nehmen könnte.
• Du hast vergessen, was es bedeutet irgendwo alleine zu sein.
• Du findest es schick, Dein Handy an einem bunten Band um den Hals zu
tragen oder mit blinkenden oder klingelnden Anhänger zu schmücken
• Du bittest westliche Touristen um ein gemeinsames Foto.
• Du kaufst für Dein Kind schon lange keine Windeln mehr, da die
Schnellscheißer-Hosen (im Schritt offen) ja so praktisch sind
• Du findest ein Foto, das nicht Dich oder Deine Begleitung im Vordergrund
zeigt, ist total uninteressant
• Du stehst immer und überall im Weg rum
• Du bleibst auf offener Strasse plötzlich unvermittelt stehen ohne auf den
Verkehr zu achten
• Du kannst stundenlang an der Strasse in der Hocke sitzen, ohne das die
Hacken auch nur einen hunderstel Millimeter Bodenkontakt verlieren
• Du hast das unstillbare Verlangen, Menschen mit kleinen Fahnen zu folgen.
• Du fragst Dich nicht mehr, wie der Pilot, der durch seine Ansprache beweisst,
dass er kaum Englisch kann, den Tower verstehen kann.
• Du wunderst Dich nicht mehr, wenn drei Männer mit einer Leiter erscheinen,
um eine Glühbirne zu wechseln.
• Du sprichst beim Telephonieren so laut wie möglich, damit jeder hören kann
was Du zu sagen hat
• Du gehst fuer den Sonntagsnachmittagsschlaf zum Ikea in die Sofaabteilung.
• Du findest es vollkommen normal, daß man mit Autos rumfährt deren Reifen
bis auf die Karkasse abgefahren sind.
• Du wunderst Dich, daß es Ausländer gibt, die eine Tür hinter sich schließen.
• Du findest es vollkommen normal, daß man bei laufender Klimaanlage die
Fenster auf Durchzug hat.
• Du findest es normal, daß Menschen auf dem Sitz ihres Motorrades einen
Mittagsschlaf halten können.
• Du hast kein Problem damit Deinen Einkaufswagen im Supermarkt quer
mitten im Weg stehen zu lassen, bis Du aus einer Regalzeile zurückkommst.
• Es ist für Dich vollkommen normal bei Massenveranstaltungen mit Sitzplätzen
ständig zu stehen.
• Es ist für dich selbstverständlich mindestens einen halben Meter vom Urinal
entfernt zu pinkeln.
• Du öffnest zum Pinkeln in öffentlichen Toiletten Deine Hose komplett und läßt
sie halber bis zu den Knien rutschen.
• Du läßt die Toilettentür in öffentlichen WCs offen stehen.
• Ein lautes herzhaftes „Bäuerchen“ nach und während des Essens im
Restaurant ist für Dich normal, genauso, wie das halten von Blähungen ungesund ist.
• Du trinkst guten Wein mit Deinen Gästen auf ex.
• Du bist ein Fan vom 56%igen chinesischen Reisschnaps geworden und trinkst
diesen gerne aus Reisschalen.
• Zu Deinen Lieblingsgerichten gehören Fischköpfe und Hühnerfüße.
• Es ist für Dich vollkommen normal, daß ca. alle 4 Wochen der Server der
Firma virenverseucht ist.
• Du kannst Dich nicht erinnern, wann Du die zuletzt Originalsoftware gekauft
hast oder gar eine original DVD.
• Es ist selbstverständlich für Dich, daß Maler beim Streichen von Wänden und
Decken Fußboden nicht abdecken.
• Du steigst in Taxis immer nur hinten rechts ein rutschst dann auf dem Sitz auf
die linke Seite, um Deinen Mitfahrer neben Dir Platz nehmen zu lassen.
• Du schaltest wenn Du selber Auto fährst spätestens bei 2000
Motorumdrehungen in den nächst höheren Gang.
• Du findest es clever Schweißnähte nicht zu entschlacken und direkt nach dem
Schweißen Teile zu lackieren, damit durch die noch vorhandene Wärme die
Farbe schneller trocknet.
• Du bist überzeugt von der Qualifikation chinesischer Autoreparaturwerkstätten.
• Du verwendest für handschriftliche Kopien nur noch Blaupapier.
• Du magst chinesische Zigaretten der Marke „Double Happiness“.
• Du hast einem Fahrrad die Lampen und Reflektoren demontiert.
• Du fährst nur noch ohne Helm und Nierengurt und mit Jesuslatschen Motorrad.
• Bei einem Verkehrsunfall mit Personenschaden betrachtest Du Dir zuerst
einmal eingehend die Schäden an den Fahrzeugen.
• Irgendwelchen Müll wirfst Du generell aus dem Auto oder Bus auf die Strasse.
• Du trinkst - wenn überhaupt – nur noch Nescafe.
• Als Handgepäck hast Du eigentlich nur noch Plastiktüten.
• Es ist für Dich vollkommen normal ca. monatlich einen Plattfuß am Auto zu
haben, weil wieder irgendeine Schraube oder ein Nagel im Pneu steckt.
• Du fährst in eine belebte vierspurige Strasse ein ohne links und rechts zu
schauen und ohne Deine Geschwindigkeit auch nur geringfügig zu ändern.
• Du findest es spannend, wenn Busfahrer sich mit 120 km auf dem Highway
ein „Rennen“ liefern.
• Du hast nichts dagegen, wenn ein Busfahrer Dich im dichten Nebel auf dem
Highway, wenn Du aus Sicherheitsgründen mit ca. 40 km/h unterwegs bist, mit
ca. 100 km/h überholt.
• Du findest es normal, wenn sich in einem Meeting Dein Gegenüber die
Banane komplett am Stück in den Mund schiebt und nicht Stück für Stück
abbeißt.
• Du verstehst alle oben aufgeführten Anspielungen.

Posted by Claudio at 03:05 PM | Comments (0)

Unser letzter Besuch verlaesst Shanghai

So schnell koennen 10 Tage vergehen, kaum waren Glasi und Mone bei uns in Shanghai zu Besuch haben wir sie auch schon wieder verabschieden muessen. Schoen wars und sehr ereignisreich mit einem kleinen Zwischenfall beim Glasi.

Das waren dann nun auch leider schon unsere letzten Besucher aus der Heimat waehrend unserer Zeit hier in Shanghai. In knapp vier Wochen kommen die Moebelpacker und bis dahin heisst es noch die noetigen Besorgungen zu machen.

Posted by Claudio at 04:10 AM | Comments (0)
                                                                                        © copyright 2005 by aSmallCity


Aug 2017
Sun Mon Tue Wed Thu Fri Sat
    1 2 3 4 5
6 7 8 9 10 11 12
13 14 15 16 17 18 19
20 21 22 23 24 25 26
27 28 29 30 31    


Contact me
Time Zones: Check them out!
Mobile: on request
E-Mail: webmaster at pistolino dot de
ICQ/AIM/MSN: ICQ Online Status Indicator AIM Online Status Indicator MSN Online Status Indicator
VoiceIP:        


About this page
Archives
Recent Entries
Links
Files