August 31, 2010

Taifunwarnung

Zunächst - Irh braucht Euch keine Sorgen machen!

Hier wurde heute für den morgigen Mittwoch eine Taifunwarnung ausgesprochen. In allen Schulen in Shanghai findet daher morgen kein Unterricht statt. Schön für Regina - sie hat morgen somit schulfrei :-) (und kann beim hoffentlich nicht verschobenen Umzug gleich mithelfen)....

Posted by Claudio at 07:00 PM | Comments (2)

Der erste Monat neigt sich dem Ende

Unglaublich wie die Zeit vergeht - kaum zu glauben, dass wir jetzt schon fast unseren ersten Monat hier in Shanghai hinter uns haben.

Habe eben mit unserem Makler gesprochen - werde morgen Früh zu unserer neuen Wohnung fahren, in der die Schlüssel- und Wohnunsübergabe erfolgen soll. Bin ja mal gespannt ob alles reibungslos klappt.

Da ich keine Ahnung habe, ob wir dort gleich einen Internetzugang haben werden, kann es u.U. etwas länger dauern bis wir hier wieder etwas reinposten. Dies ist aber kein Grund, nicht mehr auf dieses Blog zu gucken ;-)

Meine Arbeit geht dann nächste Woche am 7. September los und das ist auch gut so, denn die kommenden Tage werde ich wohl damit verbringen die notwendigen Gerätschaften und Utensilien für unsere neue Wohnung zu besorgen. Denn die Wohnung ist zwar möbliert aber in der Küche gibt es nicht mal Besteck, Geschirr, Töpfe, etc. Ich nehme an, Bettbezug wird es genauso wenig geben, wie Handtücher im Bad. Ich werde mir deshalb heut Abend mal ne Liste erstellen, mit den Sachen, die wir brauchen werden.

Posted by Claudio at 07:22 AM | Comments (1)

August 29, 2010

Shanghaier U-Bahnnetz

Die Metro ist hier eigentlich das effizienteste Fortbewegungsmittel. Ich habe mir mal einen alten Blogeintrag von mir durchgelesen und bin dabei auf dieses Bild gestossen:

Das war das bescheidene Ubahnnetz Shanghais aus dem Jahre 2005. Heute, fünf Jahre später schaut das Ganze schon etwas anders aus, wohl auch dank der Expovorbereitungen hier.

Verglichen zu früher sind jetzt auch die meisten Infotafeln in der Ubahn auch auf Englisch, so dass das Fortbewegen mit diesem Transportmittel kein Problem darstellt.


Posted by Claudio at 02:08 PM | Comments (0)

Massage - Angenehmer Wochenausklang

Nach dieser super anstrengenden Woche haben wir uns nach dem Brunch noch alle eine Massage bei einem Laden in der Nähe unseres Hotels gegönnt. Zur Nachahmung wärmstens empfohlen:


Posted by Claudio at 01:51 PM | Comments (2)

Sonntagsbrunch im Westin Hotel

Anlässlich meines bestandenen Berufsexamens habe ich Regina zum Sonntagsbrunch im Westin Hotel in der Henan Zhong Lu (Middle Henan Road) eingeladen. Ich selbst war vorher noch nie dort gewesen. Habe aber schon sehr viel darüber von Freunden gehört. Es zählt und schmückt sich selbst mit dem Titel "Best Sunday Brunch in Shanghai". Ich kann dies nach unserem heutigen Besuch nur bestätigen. Für 498 RMB + 15% Service Tax, umgerechnet also 70 Euro pro Person gibt es dort Sonntags ein Brunch, das keine Wünsche offenlässt.

Ob schlichtes Continental breakfast, Sushi und Sashimi, frische Austern, Shrimps und Garnelen, riesen Obst und Käsetheke, jegliche Fleischvarianten, deutsche Käsegreiner mit Sauerkraut, Spätzle, Reiberdatschi mit Apfelmus, riesen Deserttheke, etc.....es gab wirklich super viel. In dem Preis enthalten sind alle Getränke und sogar free flow Champagne....also genau richtig für unseren Anlass ;-)....aber seht selbst.

Vronis, ich kann mir gut vorstellen, dass das was für Euch wäre, wenn ihr im Oktober kommt. :-)

Vorreservieren ist auf jeden Fall notwendig, da die Plätze jede Woche sehr schnell ausgebucht sind.

Adresse:

88 Henan Zhong Lu,
河南中路88号外滩中心

near Guangdong Lu, Metro 2 Nanjing Dong Lu Station
近广东路

Tel 021-6335-1888
email: Rsvns-shanghai@westin.com

Posted by Claudio at 01:46 PM | Comments (5)

Schneider in Shanghai

Das Shanghai ein Shoppingparadies für eigentlich alles ist, ist nicht neu. Am Samstag waren wir zusammen mit dt. Freunden, die hier schon länger leben auf dem Fake Markt unter dem Science and Technology Museum. Dort wimmelt es nur von Shops für jede Art von Bekleidung und sonstige Accessoires. Darüber hinaus gibt es einen großen Bereich, in dem Schneider ihre Shops haben.

Maßanzüge gibts da für 800-1300 RMB (100-160 Euro). Regina hat gleich mal eine Stoffhose kopieren lassen sowie ihre neu erstandenen Jeans kürzen lassen. Kommenden Samstag können wir alles abholen. Wir sind mal gespannt ob alles so passt.

Neben diesem Markt gibt es noch den Fabric Market an der Nanpu Bridge. Dort befinden sich auch unzählige Schneider und jede Art von Stoffen, aus denen man sich schöne Bekleidungsstücke kreieren lassen kann.

Posted by Claudio at 01:29 PM | Comments (0)

August 27, 2010

Container hat erstes Etappenziel erreicht

Nachdem unser Container vor 10 Tagen seine lange Reise von Hamburg aus gestartet hat, hat das Schiff nun sein erstes größeres Etappenziel erreicht. Das Schiff befindet sich derzeit in Port Said in Ägypten am Eingang des Suez Kanals. Von hier aus dauert es noch ca. 3 Wochen bis es in den Hafen von Shanghai einlaufen wird.


Posted by Claudio at 12:33 PM | Comments (1)

Aufenthaltsgenehmigung in China

Heute rief mich meine Firma an, dass meine Aufenthaltsgenehmigung sowie mein permanentes Arbeitsvisum ausgestellt wurde. So habe ich mir heute meinen Pass wieder abholen können. Während das Arbeitsvisum während meines Aufenthaltes bei meinem Arbeitgeber verbleibt, enthält mein Pass nun den "Residence permit", der hier immer nur für ein Jahr ausgestellt wird und danach entsprechend erneuert werden muss. Bin froh, dass dieser Verwaltungsakt endlich vorbei ist:

Das einzige was mir jetzt noch zu tun bleibt, ist mich bei der nahegelegenen Polizei zu melden nachdem wir unsere neue Wohnung bezogen haben. Man ist hier verpflichtet jeden Wohnungswechsel anzumelden, andernfalls drohen drakonische Strafen.

Posted by Claudio at 08:28 AM | Comments (0)

August 26, 2010

Chinese Take away

Es ist 12:00 Uhr mittags. Zeit für "chi fan" (essen). Während sich die Westler Mittags ein ordentliches Mal im Restaurant gönnen, gehen die Chinesen lieber zu den kleinen Strassenverkäufern und kaufen sich etwas zum mitnehmen, um Kosten zu sparen.

Bestes Beispiel ist der Verkaufsstand im Auto unten vor unserem Hotel.

Posted by Claudio at 06:14 AM | Comments (2)

August 25, 2010

Wanderarbeiter in China

China, eine der aufstrebenstendsten Volkwirtschaften der Welt baut wie ein Weltmeister. In Kürze werden Hochhäuser aus der Erde gezaubert, Ubahnstreckennetze erweitert und vieles mehr.

All das wäre ohne sie nicht möglich: Chinesische Wanderarbeiter. Sie stammen meist aus ländlichen, strukturschwachen Regionen, die für vermeintlich wenig Geld in die Großstädte ziehen um in Schwerstarbeit Geld für ihre Familien zu verdienen.

So auch die Wanderarbeiter in einem Hochhausgebäude gegenüber von unserem Hotel. Sie schuften meist 24 Stunden pro Tag und "hausen" dann in den leeren Räumen der Gebäude, die sie selbst errichtet haben. Die Arbeitsbedingungen sind hart. Auf engstem Raum nächtigen sie in Stockbetten, in Räumen ohne Klimaanlage (bei 40 Grad Aussentemperatur).

In solchen Momenten, so finde ich, weiss man es erst wieder richtig zu schätzen, dass man einen anständigen Job hat und im Verhältnis ordentlich bezahlt wird.


Posted by Claudio at 04:46 PM | Comments (0)

Wohnungssuche Teil 8

Da ist das Ding! Lang hats gedauert, aber heute haben wir endlich unseren unterschriebenen Mietvertrag erhalten. Und wie es sich für China gehört, darf ein großer roter Stempel auf einem offiziellen Dokument nicht fehlen :-)

Jetzt hoffen wir mal, dass die Überweisung der Kaution und der ersten Monatsmiete recht rasch funzt, damit wir auch pünktlich zum Monatsanfang in unsere eigenen 4 Wände einziehen können.

Posted by Claudio at 04:38 PM | Comments (4)

Reginas Arbeitsbeginn und Löwentanz

Heute begann offiziell der erste Schultag und Regina hat ihre Schüler in empfang genommen. Bevor der Unterricht offiziell begann gab es dem Brauch folgend noch einen Löwentanz in der Sporthalle. Die Löwen sollen alle bösen Geister zu Beginn des Schuljahres verscheuchen, damit ein ungestörtes Lernen möglich ist und die Kinder sich frei entfalten können.

Hier ist ihre Klasse, die sie die nächsten zwei Jahre begleiten wird:

Posted by Claudio at 06:45 AM | Comments (3)

August 24, 2010

Besuchskalender Shanghai Teil 1

Sodele, damit Ihr auch immer Bescheid wisst, wer uns wann hier besuchen kommt und Ihr dadurch selbst planen könnt wann Ihr evtl. selbst vorbeikommen möchtet hier der derzeitige Stand des Besuchskalenders 2010:

2. Oktober - ca. 10 Oktober: Vroni W., Vroni R. und Roman
30. Oktober - 7. November: Mike

To be continued...

Posted by Claudio at 05:31 PM | Comments (1)

Chinesischunterricht

Unglaublich wie die Zeit verfliegt. Wir sind jetzt schon drei Wochen in Shanghai und eigentlich habe ich ausser Wohnungsbesichtigungen, Essen, bissi Sport treiben und Chinesisch lernen nicht viel gemacht.

Chinesischunterricht habe ich 2 Stunden pro Werktag, diese Woche also bereits meine dritte Woche. Ich habe hier Privatunterricht an einem Institut in Pudong (Miracle Mandarin). Ich hoffe sie können wirklich ein Wunder vollbringen bei mir.

Wang Laoshi (Lehrerin Wang) gibt richtig Gas und versucht mir täglich x neue Vokabeln und Sätze beizubringen und obwohl ich tagsüber eigentlich viel Zeit habe komme ich nicht mim Lernen hinterher. Wenn ich täglich 10% von dem im Kopf behalte was wir durchnehmen, dann ist das schon gut.

Auch wenn ich noch nicht viel kann merke ich schon, dass sich mein Gehör für die Sprache verbessert. Mal sehen wieviel ich drauf hab wenn die Vronis und Roman Anfang Oktober zu uns kommen.


"Mingtian wo men qu Regina de xuexiao" ....wenn ich das richtig geschrieben hab, heisst das soviel wie Morgen fahren wir zu Reginas Schule ;-) (1. Schultag mit obligatorischem Löwentanz - ich werde versuchen Fotos zu schiessen).

Posted by Claudio at 05:27 PM | Comments (3)

August 23, 2010

Unglaublich! Ich habe es wirklich geschafft!!!

Die letzten Nächte waren schlimm. Ich war immer so aufgeregt, da heute mein Prüfungsergebnis von meiner Prüfung im Juni veröffentlicht wurde. Mein Gefühl war wirklich nicht gut, doch ich habe die Hoffnung nicht aufgegeben, dass der ganzen Stress in den letzten 3 Jahren endlich zu Ende sein kann.

Und meine Hoffnung hat sich bewahrheitet - ich habe bestanden!!!! Es ist so unfassbar, dass ich halb ohnmächtig wurde als ich das Ergebnis las.

p2.gif

Ich kann es einfach nicht fassen. Ich bin jetzt wirklich ein Chartered Accountant, ein Wirtschaftsprüfer im englischen Sinne. Ich falle hier gleich um.

Posted by Claudio at 06:18 AM | Comments (8)

August 22, 2010

Muskelkater und lazy Sunday

Das Wochenende war recht ruhig. Nicht viel passiert hier in Shanghai. Nachdem ich mich am Freitag im Fitnessstudio angemeldet hatte war ich gestern und heute gleich mal ein bisschen laufen. Oh mann, bin ich eingerostet. Das geht ja gar nicht. So habe ich von dem bissl Laufen gleich mal einen heftigen Muskelkater bekommen. Ich hoffe das hört bei den nächsten Einheiten bald auf - macht keinen Spass sich mühevoll vom Sofa zu erheben :-)

Heute waren wir nochmal aufm Fake Markt unterm Science and Technology Museum...da hat sich das Chinesisch Lernen gleich mal ausgezahlt. Konnte schon ein paar Sachen anwenden und gute Schnäppchen rausholen.

Dieses Wochenende hat zudem die neue Bundesligasaison begonnen. Hoffe Ihr in München hattet viel Spass beim Gucken am Freitag nachdem der FCB gleich mal 3 Punkte eingefahren hat. An dieser Stelle ein riesen Dank an Glasi, der mir freundlicherweise ein paar Internetadressen gemailt hatte auf denen man die Spiele live übers Internet ansehen kann. Super Sache!

Posted by Claudio at 06:51 PM | Comments (1)

August 21, 2010

Wohnungssuche Teil 7

Mal sehen, ob wir hier noch zweistelligwerden bei den Comments zur Wohnungssuche.

Die Vermieterin hat auf Grund ihrer Abwesenheit in Shanghai wohl per Fax den Vertrag unterschrieben. 1. Etappe erreicht, allerdings bringt das eigentlich noch nichts, da der Arbeitgeber von Regina den Vertrag im Original braucht um die Kaution und 1. Miete überweisen zu können. Na toll, also nochmal warten bis Montag, dann soll die Vermieterin beim Makler den Originalvertrag unterschreiben.

Dann gehen die 8 Ausfertigungen (Chinesisch und Englisch) hoffentlich per Kurier zu Reginas Arbeitgeber, die unterschreiben das gegen, weisen hoffentlich schnell die Überweisung an und schicken die Verträge dann wieder zurück zum Makler, der der Vermieterin dann wiederum je eine Ausfertigung überlässt.

Umständlicher gehst nicht! Jetzt seht Ihr mal, wie zäh solche Prozesse hier in China sind.

Wir freuen uns aber erst wenn wir die Wohnungsschlüssel in der Hand halten.

Posted by Claudio at 05:43 AM | Comments (0)

Fitnessstudio in Shanghai

Die meisten Wohnungen in sog. Compounds hier in Shanghai haben oftmals auch noch ein Clubhouse dabei, worin sich Fitnessstudio und sonstige Sportaktivitäten befinden. So etwas ist in unserer Wohnanlage nicht vorhanden, so dass ich mich mal ein bisschen umgesehen und die Preise für Fitnessstudios in Shanghai verglichen habe. Ich muss hier unbedingt was tun, ansonsten komme ich noch größerer Kugelblitz nach den 2 Jahren zurück nach Deutschland. Zum Bewegungsweltmeister wird man hier nämlich dank der günstigen Taxen, Ubahnen nicht und ausser Schlafen, Essen, Taxi/Ubahnfahren haben wir bisher nicht wirklich viel gemacht.

willlogo.jpg

Ich bin in der Superbrand Mall in Lujiazui im 7. Stock auf das Will's Gym gestossen. Kleines Gym mit zahlreichen Laufbändern, Steppern, Spinning- und Gewichtegeräten. Es läge auf meinem Weg von/zu meiner Arbeit und ist somit eine Option dort nach der Arbeit hinzugehen.

Nachdem ich rumgeführt wurde hatte ich die Info erhalten, was der Spass kostet. 1 Jahr = ca. 3.500 RMB (ca 400 Euro / 33 Euro pro Monat) oder 2 Jahre = ca. 4.100 RMB (ca. 471 Euro / 20 Euro pro Monat).

Ich habe mich blöd gestellt und einfach mal behauptet, dass dies sehr teuer sei und auf einmal ging die große Verhandlung los, wie einst aufm Fake Markt. Unglaublich, bitte akzeptiert nie die "offiziellen" Preise.

Nach zwei zähen Verhandlungsstunden dachte ich, wir konnten uns auf 2.700 RMB für 22 Monate einigen (ca. 310 Euro / 14 Euro pro Monat). Na, das wollten sie dann doch nicht so akzeptieren und schlugen vor, dass ich mit meiner Kreditkarte 3.000 RMB zahle und sie mir 300 RMB wieder in Cash zurückgeben. Macht Sinn oder :-) Muss man nicht verstehen, die Chinesen. Ich kann mir halt vorstellen, dass sie offiziell Verträge nicht unter einem bestimmten Betrag abschliessen dürfen. Um das umgehen steht da lieber ein höherer Wert und sie zahlen die Differenz in Cash aus, so wie bei mir :-) Das Geld wurde dann vom Chef geheimnisvoll beim obligatorischen Handschlag nach Vertragsabschluss in den Händen versteckt übergeben....alles sehr mysteriös.

Naja, auf jeden Fall befand ich mich dann in einer Situation, in der ich nicht mehr rauskonnte. Ich glaub, wenn ich nach 2 Stunden Verhandlungen gesagt hätte "Nein, danke", dann hätten die mich gelyncht oder hätten die Chinesische Mafia auf mich losgeschickt.

So habe ich nun hier mein Fitnessstudio gefunden. Hoffen wir mal, dass ich das auch so nutze wie gedacht und noch viel wichtiger, dass man irgendwann auch mal den gewünschten Erfolg sieht :-)

Posted by Claudio at 05:33 AM | Comments (2)

Wir essen Beijing Kaoya

Letzten Donnerstag Abend haben sich ein paar Kollegen von Regina gefunden und wir sind gemeinsam zum Pekingenteessen ins Purple Mountain Hotel in Pudong gegangen. Wirklich sehr sehr lecker, allerdings hat der Schnaps am Ende gefehlt, so dass wir gemestet mit dicken Bäuchen zu Fuss zurück zum Hotel gelaufen sind.

Posted by Claudio at 05:15 AM | Comments (0)

August 19, 2010

Happy Birthday, Vroni!

Nachdem Facebook hier ned funzt, die Geburtstagsgrüße eben über dieses Blog!

Liebe Vroni, wir wünschen Dir alles Liebe und Gute zu Deinem heutigen runden Geburtstag. Lass es schön krachen in London und komm gesund wieder.

Liebe Grüße

Posted by Claudio at 02:17 AM | Comments (1)

August 18, 2010

Wohnungssuche Teil 6

Bin vorhin zurückgekommen von meiner hoffentlich letzten Wohnungsbesichtigung. Einer unserer Makler hat mir eine Wohnung im Summit Panorama Gebäudekomplex gezeigt. Größer als die Wohnung gestern, mit eigenem Gästezimmer, separatem Arbeitszimmer und Wohnzimmerbalkon mit Blick auf den Huangpu Fluss.

Die Vermieterin, die bisher drin gewohnt hat ist eine der vielen neureichen Chinesen, und das ist wohl noch untertrieben. Sie hat die Wohnung vor nem knappen Jahr komplett renovieren lassen, neue Möbel reingestellt (kein IKEA). Alles sehr Holzlastig aber schaut eigentlich recht edel aus.

Alles in Allem eine super eingerichtete Wohnung. Die Küche hat sogar einen Ofen (werden wir wahrscheinlich eh nie benutzen) UND einen Art Humidor um Weinflaschen (und Zigarren, gell Mike!) zu lagern...sehr dekadent muss ich sagen.

Wie überall in China hat allerdings auch diese Wohnung einen Haken. Der Balkonblick geht zwar schön auf dem Fluss, allerdings ist davor eine riesen Baustelle und wir können nicht einschätzen ob da soviel Lärm entstehen wird, als dass er uns stört. Makler meint, dass auf Grund der Höhe der Wohnung da kein Lärm zu hören sein wird....

Regina und ich haben lange hin und her überlegt ob wir diese oder die andere, etwas kleinere Wohnung (somit auch günstiger) nehmen sollen. Diese größere Wohnung ist halt auch noch mal ein wenig weiter weg von der Ubahn. Gerade bei heissen Sommertagen kann jede gesparte Minute auf den Strassen im Anzug Gold wert sein. Ach es ist schrecklich!

Letztlich haben wir uns dann jetzt doch für diese, etwas größere Wohnung entschieden, da Regina so auch ein eigenes Arbeitszimmer haben wird und sich nicht an einen Tisch im Gästezimmer quetschen muss.

Die Wohnung ist derzeit mit Möbeln nur so zugestellt. Da müssen auf jeden Fall ein paar raus um der Wohnung wieder Luft zum Atmen zu geben.

Was meint Ihr zu der Wohnung?

Posted by Claudio at 07:00 AM | Comments (4)

August 17, 2010

Internet nervt in China!

So weit weg von daheim, lernt man erstmal unsere DSL Internetverbindung zu schätzen kennen. 16Megbit Leitungen, davon träumt man hier nur.

Zum Surfen reichts zwar, aber Videos gucken, sei es nur die Tagesschau oder Musikvideo, geht hier gar nicht. Alle Sekunden fängt das Video zum ruckeln an, das macht echt kein Spass.

Wenigstens gehen die Videokonferenzen über Skype einigermaßen.

Trotzdem nervts tierisch!

Posted by Claudio at 06:10 PM | Comments (0)

Wohnungssuche Teil 5

Sind vorhin zurückgekommen von der gemeinsamen Wohnungsbesichtigung einer Wohnung, die ich mir heute Vormittag alleine angesehen hatte. Die Wohnung ist zwar verhältnismäßig klein, aber irgendwie schnucklig. Und das Beste: Regina hat die Wohnung auch gefallen.

Sie ist zwar recht IKEAlastig eingerichtet, dafür aber alles neu! Und für 2 Jahre passt das schon. Zwar keine Warmwasserwaschmaschine, aber wenn wir die Vermieterin noch bissi mim Preis drücken können, dann kaufen wir uns die eben hier selbst.

Was meint Ihr?

Morgen Früh schaue ich mir hoffentlich die letzte Wohnung hier an, die uns ein einer unser Makler wärmstens empfohlen hat. Größer, teurer aber soll wohl das Geld wert sein. Ich bin gespannt - und werde berichten. Morgen wollen wir uns eigentlich (hoffentlich) final entscheiden.

Posted by Claudio at 05:28 PM | Comments (0)

Wohnungssuche Teil 4

Nach der miesen Nachricht gestern Abend hinsichtlich unserer urpsprünglichen Wohnung hab ich heute den Tag verbracht wieder mal nach Wohnungen zu suchen. Regina war währenddessen in ihrer Arbeit an der Schule.

Es ist zum Haare raufen. Es gibt einfach nicht die perfekte Wohnung. Entweder hat eine Wohnung ne tolle Einrichtung, dann ist sie aber zu klein. Oder ne Wohnung ist relativ geschmacklos eingerichtet, dafür aber recht gross. Eine Wohnung hat ne Warmwasserwaschmaschine, die andere wiederum nicht.

Eine Wohnung im Summit Residence war dabei, die mit 12.000 RMB (ca. 1.400 Euro) für die Lage verhältnismäßig günstig ist, Einrichtung neu (most of it IKEA style), allerdings ned allzu gross. Ich hab mit der Vermieterin ausgemacht, dass wir uns die Wohnung heut Abend noch mal zusammen mit Regina angucken, da mich ihre Meinung zu der Wohnung interessieren würde.

Das Merkwürdigste was mir heut passiert ist, kann man wohl auch unter der Rubrik "Well, that's Shanghai" verbuchen. Wir hatten uns vor 2 Wochen eine schöne, klein aber feine Wohnung im Shimao Riviera Building angeschaut. Die Miete war mit 14.500 RMB (ca. 1.700 Euro) recht stattlich. Jetzt hat mir ein anderer Makler heute die selbe Wohnung gezeigt, für 13.000 RMB....unglaublich, oder?! Ich hätte der ersten Maklerin wirklich nicht zugetraut, dass sie uns so übers Ohr hauen will. Frechheit sowas, vor allem nachdem ich sie bestimmt 5 x gefragt habe, ob man an dem Preis noch etwas drehen kann.

Naja ich werd mich heut Abend mal mit Regina beratschlagen, die eine Wohnung noch mal ansehen und dann schauen wir mal weiter. Langsam nervts auf jeden Fall!

Posted by Claudio at 10:09 AM | Comments (1)

August 16, 2010

Wohnungssuche Teil 3

Heute sollte eigentlich der Vermieter den Vertrag unterschreiben, aber nein, in China gehts einfach nicht normal zu.

Haben eben eine Nachricht vom Makler erhalten, dass nun die Frau des Vermieters in Hongkong das Zepter in die Hand genommen hat und die bereits getroffenen Vereinbarung mit Mietpreis, etc. nicht akzepiert.

Arrrg! Ist das ärgerlich, jetzt geht die Wohnungssuche morgen von Neuen los. Danke dafür! Ich könnt .....

Posted by Claudio at 03:52 PM | Comments (3)

August 15, 2010

Rekordhitze in Shanghai

Ha, hat uns unser Eindruck doch nicht im Stich gelassen. Während ich im Krankenhaus auf Regina gewartet hab, konnte ich in der Shanghai Daily lesen, dass derzeit Rekordtemperaturen in Shanghai gemeldet wurden. Laut dem Zeitungsartikel soll es morgen so weiter gehen und erst gegen Ende der Woche wieder ein wenig "abkühlen".

Posted by Claudio at 09:56 AM | Comments (1)

Magen-Darm Infekt

So, kommen eben vom Shanghai East Hospital in Pudong in der Pudong Nan Lu 551. Im 3. Stock gibt es einen "VIP" Department wo man als Ausländer englischsprachige Ärzte findet.

Alles sehr sauber, kaum Wartezeiten, allerdings lassen die sich das auch fürstlich entlohnen. Behandelt wird erst gegen Vorkasse. Ich hoffe mal, dass die Krankenversicherung die chinesischen Rechnungen von Regina so akzeptiert.

Nachdem Regina dann alle Untersuchungen hinter sich gebracht hat, kam die Diagnose: Magen-Darm Infekt und das Zeug soll helfen:

Morgen geht Reginas Arbeit mit einem Einführungsseminar an der Schule in Puxi los. Abends soll es dann noch ein BBQ geben, wo auch die Partner der Lehrer und Lehrerinnen eingeladen sind. Bin mal gespannt wie das wird.

Posted by Claudio at 09:44 AM | Comments (0)

Essen in Shanghai

Die kulinarische Küche läßt hier in Shanghai keine Wünsche offen. Ob Shanghai oder Sichuan cuisinsine, Sushi, Teppanyaki oder sonstige Küchen, es schmeckt alles vorzüglich. Allerdings macht Regina weiterhin ihr Magen zu schaffen, so dass wir uns jetzt auf den Weg machen zum Arzt.

Posted by Claudio at 06:25 AM | Comments (0)

Verschiffung unserer Sachen

Habe die Woche die Info erhalten, dass unser Container erst am 17.08. in Hamburg verschifft wird. Unglaublich wie langsam die sind, haben die doch unsere Sachen am 23.07. bereits abgeholt. Ankommen soll das Ganze dann ein Monat später in Shanghai und dann bleibt noch abzuwarten wie lang das Zeug im Zoll festsitzt bis wir es dann endlich wieder in Empfang nehmen können.

Posted by Claudio at 06:08 AM | Comments (1)

Endgültiges Arbeitsvisum und Aufenthaltsgenehmigung beantragen

Nach meinem Gesundheitscheck musste ich Freitag zu meinem Arbeitgeber fahren und dort meinen Reisepass samt 10 Passfotos abgeben. Damit werden die Leut dort bei den Behörden das endgültige Arbeitsvisum sowie die Aufenthaltsgenehimigung für mich beantragen.

Aber stopp - so einfach gehts nicht. Es scheiterte bei mir schon an den Passfotos...ich dachte ich sei super schlau und hab mich in so einen doofen Fotoautomaten in der Ubahn gesetzt wo man für 20 RMB (ca. 2.50 Euro) Fotos machen lassen konnte. Entweder 12 Kleinere oder 4 Größere Bildchen. Hab ich mir gedacht, ich brauch 10 also nehm ich die 12 Kleineren. Na, falsche Entscheidung - der Kollege meinte dann, dass das keine richtigen Passfotos sein und daher zu klein seien. Also Morgen nochmal rüber nach Puxi, ab in den Automaten und die entsprechenden Fotos machen lassen.

View image

Darüber hinaus brauchen die Chinesen noch mein Temporary Residence Form, das ist ein Blattl auf dem von der örtlichen Polizei bestätigt wird wo man derzeit wohnt. In meinem Fall macht das mein Hotel für mich. Also ab zurück ins Hotel, mit Händen und Füßen nach diesem blöden Zettel gefragt und siehe da, jetzt hab ich den auch.

Dann brauchen die noch das Original der "Alien Employment Licnese", die offizielle Erlaubnis, dass ich bei meiner Firma in Shanghai arbeiten darf. Dies hatten mir die Kollegen vor Wochen bereits geschickt gehabt, damit ich mein Z-Visum beantragen kann.

Das Ganze werde ich denen morgen Früh vorbeibringen und die werden dann damit und dem Ergebnis des Gesundheitschecks die notwendigen Unterlagen beantragen. Das ganze soll lt. meiner Kenntnis so 10 Arbeitstage dauern. Bin ja mal gespannt.

Posted by Claudio at 05:58 AM | Comments (0)

August 12, 2010

Der Daumenplatz in Pudong

Hier auf der Pudong Seite wurde ein neuer Platz mit Restaurants, Bars, Modeläden und Super- und Drogeriemärkten aufgemacht. Der Platz nennt sich Thumb plaza, Daumenplatz eben. Von der Dongfang Lu wo sich unser Hotel befindet ist er mit dem Taxi für 12 Yuan (ca. 1.50 Euro) zu erreichen.

Dort waren Regina und ich gestern zum Abendessen zusammen mit Reginas Arbeitskollegin Andrea und ihrem Mann Stefan. Andrea hatte Geburtstag und wir sind ins Lipis Thai gegangen. Ein vorzüglicher Thailänder, den wir schon von unserem ersten gemeinsam Trip nach Shanghai zu Ostern her kannten. Obwohl das Essen wirklich hervorragend war kämpfen wir hier weiterhin mit unserem Magen. Die Umstellung ist doch heftiger als gedacht und der ständige Temperaturschock von 20 Grad im Haus bis 40 Grad im Freien tragen nicht wirklich zur Erholung bei. Ich hoffe wir kommen bald damit klar.

Regina zieht sich gerade die x. Folge "Berlin, Berlin" rein. Ich frage mich ehrlich gesagt, was man daran so toll finden kann, aber es reicht ja, wenn es ihr gefällt, oder? :-)

Posted by Claudio at 02:58 PM | Comments (4)

Im Osten nichts Neues!

Hier gibts nicht viel Neues. Wir dachten es sei schon sehr heiss gewesen, aber heute war es noch Schlimmer, das ging gar nicht. Es waren bestimmt über 40 Grad und von der Luftfeuchtigkeit mal ganz abgesehen.

Da macht der Gang vor die Tür wirklich kein Spass. So haben wir eigentlich den Tag bis zu unserem Chinesischkurs am Nachmittag im Hotel verbracht.

Nach dem Kurs sind wir dann noch kurz zum Fake Markt am Science Museum gefahren, wo wir ein paar Sachen gekauft haben. Mädels, nehmt leere Taschen mit wenn Ihr im Oktober kommt. Das hier ist ein Paradies für Euch!

In Sachen Wohnung gibt es nur soviel Neues, dass wir uns mit dem Vermieter auf die Miete geeinigt haben (leider wollte er nicht mehr weiter runter gehen). Jetzt gibts noch bissi Probleme mit der Überweisung der Kaution (2 Monatsmieten) und der Septembermiete. Naja mal abwarten was passiert. Am Samstag soll dann der Vermieter von Hongkong nach Shanghai fliegen um den Vertrag zu unterschreiben. Ich hoffe es geht alles gut.

Posted by Claudio at 02:49 PM | Comments (0)

August 11, 2010

Ein Abend in Puxi

Wir sind gestern Abend nach Puxi (Westteil von Shanghai) rübergefahren und sind dort zum Deutschen Stammtisch der Dt. Aussenhandelskammer im Paulaner Brauhaus gefahren. War ok aber nix besonderes.

Danach sind wir noch in eins meiner Lieblingspubs gegangen, ins Eager Beaver. Obwohl dort nix los war (waren zu früh dort + Wochentag), haben dort gemütlich noch ein Bierchen getrunken und der Hauskatze beim Faulenzen zugesehen :-)

Posted by Claudio at 05:57 AM | Comments (0)

Zensur in China

Es hat nicht lange gedauert um zu merken, dass die chinesische Zensur allgegenwärtig ist. Im Internet sind bestimmte Webseiten einfach gesperrt, darunter Seiten wie youtube, facebook und co. :-(

Die Zensur findet aber auch im täglichen Leben statt. So hat man hier wegen der Expo Strassenverkäufer von den Strassen verbannt um das Bild der Stadt für die vielen Ausländer, die wegen der Expo nach Shanghai kommen, nicht zu verunglimpfen. Die Chinesen sind aber bekanntlich clevere Menschen und da dauert es nicht lange bis sie sich Alternativen einfallen lassen um solche Einschränkungen zu umgehen. Sie stellen einfach einen Kleinbus an den Strassenrand, woraus sie dann ihr Essen verkaufen wie dieses Foto belegt (von unserem Balkon aus gemacht):

Posted by Claudio at 05:53 AM | Comments (2)

August 08, 2010

Sonntags in Shanghai

Nach der ganzen Wohnungssuche hatten wir heut ein mehr oder weniger ruhigen Sonntag verbracht. Ausser einem Ausflug zum Walmart Supermarkt an der Nanpu Brücke und einer Besichtigung des Xintiandi Viertels inkl. Ausflug in die Xinle Lu zu einem DVD Verkaufsladen haben wir heute nicht viel erlebt.

Abends haben wir uns dann gemütlich Shutter Island auf DVD angesehen. Regina beginnt grad mit der ersten Staffel von Sex and the City. War ja klar, dass sie gleich die gesamte erste Staffel auf DVD kaufen musste :-)

Morgen gehts für mich zum Gesundheitscheck. Ich hoffe es geht alles recht schnell und glatt. Mittags schauen wir uns dann noch mal eine der favorisierten Wohnungen an, in der Hoffnung den Preis noch ein wenig drücken zu können.

PS: Das Bild oben zeigt unseren derzeitigen Blick von unserem Balkon.

Posted by Claudio at 04:58 PM | Comments (2)

Wohnungssuche Teil 2

Die letzten Tage waren geprägt von Wohnungsbesichtigungen. Ich schätze wir haben uns nochmal ca. 30 Wohnungen angesehen, von denen wir nun zwei favorisieren. Eine Wohnung befindet sich im Gebäudekomplex des Shimao Riviera Garden, ein relativ nobler Compoundkomplex in Shanghai Pudong.


Die zweite Wohnung, die für uns in die nähere Auswahl kam befindet sich ein bischen nördlicher vom Shimao im Gebäudekomplex des Summit Residence. Deutlich größer die Wohnung, allerdings von der Einrichtung her mit ein wenig Abstrichen.

Ich denke wir werden uns in den nächsten 2 Tagen für eine dieser Wohnungen entscheiden.

Heute haben wir erstmal lange ausgeschlafen. Das Wetter ist weiterhin heiss wie für einen August in Shanghai üblich. Gestern Abend haben wir noch mit Stefan und Andrea alte Freunde von mir hier in Shanghai getroffen. Gemeinsam sind wir zum Teppanyaki Japaner zum Essen gegangen. Wie immer war das Essen dort wieder vorzüglich. Meine Plautze wird es mir danken.

ich habe im Übrigen alle bisherigen Fotos inkl. Fotos von der Abschiedsfeier im Cafe Mauz in unsere Foto Gallerie hochgeladen. Viel Spass beim Gucken!

Posted by Claudio at 05:52 AM | Comments (0)

August 05, 2010

Wohnungssuche Teil 1

Kommen grad zurück von unseren ersten Wohnungsbesichtigungen. Der Makler holte uns am Hotel ab und sein Fahrer fuhr uns zu 6 Wohnungen im Stadtviertel Pudong. Die Wohnungen, die wir uns ansahen lagen preislich bei 8500 - 12000 RMB, ca. 800-1200 Euro. Ich dachte bei den Preisen kann man eigentlich schon etwas erwarten. Ha, weit gefehlt: Entweder waren die Buden mini klein oder sie waren voll mit Schimmel an den Wänden oder aber die Einrichtung entsprach der einer Wohnung um 1950.

Schnell war uns klar, dass wir mit dem Budget nicht weit kommen werden, so dass wir wohl leider mit etwas Teurerem rechnen müssen. In einer Stunde kommt uns der nächste Makler abholen und dann gehts weiter im Wohnungswahn Shanghai.

Regina hat ihren Gesundheitscheck heute morgen wohlbehalten überstanden und schläft erst nochmal ne Runde bis es nachher weitergeht. Der Jetlag ist doch nicht zu unterschätzen.

To be continued....

Posted by Claudio at 07:00 AM | Comments (0)

Unsere Wohnung im Belgravia Serviced Residence

Um die Interaktivität zu steigern, hier mal die ersten Fotos aus Shanghai aus unserer temporären Wohnung. Weitere folgen, u.a. Fotos von unserer Abschiedsfeier im Cafe Mauz!

Davor noch Fotos von unserem Flug nach Shanghai:

 

    

More to come....

Die erste Nacht ist vorüber...Geschlafen haben wir nicht so gut, Regina lag 3 Stunden wach und musste sich mit einem Buch die Zeit vertreiben und ich durfte mich bestätigt fühlen, dass es eine richtige Entscheidung war eine eigene Schlafmatratze hierher zu verschiffen (dauert aber leider noch ein paar Wochen). Die Matratzen hier sind einfach pervers hart! Ein Brett ist ein sch.... dagegen.

Regina ist bereits unterwegs zum Gesundheitscheck mit ihrer Arbeitskollegin. Mal sehen wie die sich so alleine mim Taxifahrer durch Shanghai schlagen ;-)

Inzwischen habe ich mein Zeug ausgepackt, unseren Internetzugang habe ich Flügel verleiht. War doch eine gute Entscheidung meinen Wlan Router mitzunehmen. Jetzt haben wir in unserer Wohnung also auch WLan und ich kann hier gemütlich vom Sofa aus schreiben. In einer Stunde treffe ich mich mit dem ersten Makler um ein paar Wohnungen anzuschauen. Davor muss ich aber unbedingt noch meine Prepaid Telefonkarte aufladen, kein Wunder, dass mich keiner anruft, wenn mein Handy bis dahin gesperrt ist :-) Vroni R., vielen Dank für die sms, die kam auch trotzdem an. ;-)

Bis später

Posted by Claudio at 02:03 AM | Comments (1)

August 04, 2010

Erster Tag in Shanghai

So, jetzt ist erstmal Zeit da um ein wenig von unseren ersten Eindrücken zu schreiben.

Unsere Reise begann fulminant....nichts ahnend standen wir schon am Gate in München und wollten den Flieger besteigen als wir die frohe Nachricht erhalten haben, dass wir beide ein Upgrade in die Business Class erhalten haben. Wahnsinn, so ein Dusel muss man erstmal haben und dann noch auf einem Langstreckenflug....sehr angenehm wars und da schmeckt der Gin Tonic doch gleich viel besser. Nur leider durfte ich ihn alleine geniessen, da Regina gleich die Vorüzuge eines Business Class Sitzes entdeckt hat und die Hauptspeise beim Abendessen schon im Schlummerland erlebt hat.

Mit 30 Minuten Verspätung sind wir dann in Shanghai gelandet. Alles verlief einwandfrei. Kein Ärger mit Gepäck oder so.

Am Flughafen wurden wir dann vom Arbeitgeber von Regina abgeholt und zu unserer temporären Bleibe für diesen ersten Monat gefahren. Das Apartment ist nett, hat alles was man braucht. Sogar ein Gästebett! Also Mike, schwing die Hufe und schau, dass Du noch im August hierher kommst.

Abends sind wir dann mit Reginas neuen Arbeitskollegen noch in die Yunan Lu (Road) zum Chinesen "um die Ecke" gefahren. Sehr lecker, aber das Entfieseln der Knochen beim Hühnchen ist noch ein wenig gewöhnungsbedürftig - und das mit Stäbchen!

Nachdem sich mein Schock zwecks meiner verloren geglaubten chin. Simkarte gelegt hat (hatte die Karte doch noch gefunden) haben wir Regina auch noch eine chin. Handynummer besorgt und es scheint auch schon zu funzen. Jedenfalls hat Vroni W. schon kräftig die Telefonspur von Deutschland nach China zum Glühen gebracht.

Jetzt ist es 21:36 Uhr Ortszeit und wir sind echt platt von der langen Reise. Regina hat morgen ihren Gesundheitscheck während ich mir die ersten potentiellen Wohnungen in Pudong mit einem Makler ansehen werde.

Wir haben hier im Apartment jetzt zwar Internet, allerdings ist es nicht von der schnellsten Sorte. Facebook ist gesperrt, zum Glück funzt aber Skype. E-mails checken mit Outlook klappt allerdings noch nicht so wie gewünscht. Mal sehen ob ich das noch zum Laufen bringe.

Also liebe Freunde, fühlt Euch gegruesst aus dem Reich der Mitte.

Posted by Claudio at 04:38 PM | Comments (1)

In Shanghai angekommen

Liebe Freunde,

wir sind wohlbehalten in Shanghai angekommen. Schreiben bald mehr, da wir gleich wieder weg müssen und mit Reginas neuen Arbeitskollegen Essen gehen.

Das Wichtigeste nur vorweg. Die chin. Handynummer die ich Euch gegeben habe wird nicht funktionieren, da ich Dödel die falsche (eine uralte chin. Sim Karte) mitgenommen habe und die richtige wohl daheim liegen hab lassen.

Wir holen uns gleich mal zwei neue Sim Karten und senden Euch dann unsere neuen Mobilfunknummern durch.

lg

Claudio und Regina

UPDATE: Hab meine richtige chin. simkarte doch noch gefunden...puh, bleibt alles beim alten

Posted by Claudio at 11:44 AM | Comments (0)
                                                                                        © copyright 2005 by aSmallCity


Aug 2017
Sun Mon Tue Wed Thu Fri Sat
    1 2 3 4 5
6 7 8 9 10 11 12
13 14 15 16 17 18 19
20 21 22 23 24 25 26
27 28 29 30 31    


Contact me
Time Zones: Check them out!
Mobile: on request
E-Mail: webmaster at pistolino dot de
ICQ/AIM/MSN: ICQ Online Status Indicator AIM Online Status Indicator MSN Online Status Indicator
VoiceIP:        


About this page
Archives
Recent Entries
Links
Files